Kamenz
Merken

Kamenz bekommt Kunst geschenkt

Die Stadt will einen umfangreichen Bestand an Collagen übernehmen. Wo die Werke zu sehen sein sollen, steht schon fest.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Mail-Art-Werke wie dieses sollen bald in Kamenz zu sehen sein. In den vielfältigen Collagen gibt es einiges zu entdecken.
Mail-Art-Werke wie dieses sollen bald in Kamenz zu sehen sein. In den vielfältigen Collagen gibt es einiges zu entdecken. © privat

Kamenz. Mit der Sanierung der Alten Posthalterei in Kamenz an der Zwingerstraße geht es voran. Hier baut die Stiftung "Pro Gemeinsinn". Parallel dazu nehmen die Vorbereitungen für eine Kunst-Ausstellung im Erdgeschoss Gestalt an.

Diese will die Stadt Kamenz als Außenstelle der städtischen Sammlungen etablieren. Möglich wird das durch die Absicht von Künstlern aus der Dresdner Region, ihren Fundus an Werken der Stadt zu übergeben.

Die Verwaltung bereitet derzeit die Schenkungsverträge mit den Künstlern und den Mietvertrag für die Räume in der Zwingerstraße 20 vor und stimmt sich mit den Vertragspartnern ab. Im März soll sich der Kulturausschuss damit befassen.

An jedem Werk arbeiten mehrere Künstler mit

Die Künstler waren in der Vergangenheit auf der Suche nach einem geeigneten Ort für eine dauerhafte Ausstellung. Für Kamenz wäre es eine Bereicherung des musealen Angebots, zumal die Stadt bisher kein Kunstmuseum hat.

Es handelt sich um Collage-Kunst, verwurzelt in der Dada-Bewegung, einer Kunstrichtung, die vor gut 100 Jahren entstand. Die Stadt spricht deshalb von einem Dada-Zentrum. Die Werke in der Schenkung werden auch als Mail-Art - Post-Kunst - bezeichnet. Das hat etwas mit der Entstehung zu tun. An den Werken arbeiten unterschiedliche Künstler mit - auf dem Postweg. Spuren davon zeigen auch die Werke, zum Beispiel Stempel.

Das Lessingmuseum will ein kunstpädagogisches Programm zur Schau für unterschiedliche Zielgruppen anbieten. So sollen unter anderem Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen an künstlerische Darstellungsformen herangeführt werden. Auch kreative Angebote für Erwachsene sind vorgesehen. (SZ/ha)