Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Kamenz
Merken

Bretnig: Pflegedienst zieht ins Gemeindeamt

Die Bedingungen für die Mitarbeiter haben sich verbessert. Dafür gibt es jetzt neue Herausforderungen.

Von Heike Garten
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Mitarbeiter des Pflegedienstes Rödertal in Bretnig freuen sich, dass sie jetzt neue Räume im ehemaligen Gemeindeamt nutzen können.
Die Mitarbeiter des Pflegedienstes Rödertal in Bretnig freuen sich, dass sie jetzt neue Räume im ehemaligen Gemeindeamt nutzen können. © René Plaul

Großröhrsdorf. Corona ist eine Herausforderung für die meisten Menschen. Aber besonders Pflegedienste haben es in dieser Zeit schwer, ihre Aufgaben zu bewältigen. Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen, weniger Personal aufgrund von Erkrankungen, verängstigte Patienten - das alles sind Dinge, die die Arbeit nicht leichter machen. Und in dieser besonders schwierigen Zeit bewältigt ein Pflegedienst in Großröhrsdorf auch noch einen Umzug. Anfang November zog der Pflegedienst Rödertal vom alten Standort an der Bischofswerdaer Straße in Bretnig an den Klinkenplatz, genauer gesagt ins ehemalige Gemeindeamt.

Ihre Angebote werden geladen...