merken

Meißen

Arche Meißen, Radebeul und Dresden schließt

Ab Mittwoch kann kein Essen mehr ausgegeben werden. Dennoch wird die Versorgung der betroffenen Familien aufrecht erhalten.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © dpa

Meißen/Radebeul/Dresden. Alle Arche-Standorte in Deutschland werden spätestens ab Mittwoch dieser Woche geschlossen. Darunter zählen auch die Standorte in Meißen, Radebeul und Dresden. Das teilte die christlich-soziale Kinderstiftung am Montag mit. Jeden Freitag soll in Abstimmung mit den jeweiligen Behörden neu entschieden werden, wie es weitergeht. Zur Zeit nehmen die Mitarbeiter über WhatsApp, Social Media und  telefonisch Kontakt zu den jeweiligen  Familien auf, um sie darüber zu informieren.

Da durch die Schließungen das Mittag- und Abendessen in den Arche-Häusern ausfallen muss und sich die Familien somit selbst versorgen müssen,  kann es zu finanziellen Engpässen kommen. Daher liefert die Arche ab sofort haltbare Lebensmittel, aber auch frisches Obst und Gemüse sowie Brot und Hygieneartikel an die betroffenen Familien kostenlos aus. Die Auslieferungen übernehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der jeweiligen Arche-Standorte. 

Anzeige
Gemeinsam allem gewachsen

Die Sparkassen-Versicherung Sachsen ist auch in dieser außergewöhnlichen Situation für ihre Kunden da.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Englands Premier Johnson auf Intensivstation

Prämie für Pflegekräfte vereinbart, fast 3.100 Corona-Infizierte in Sachsen, Tschechien lockert Beschränkungen: unser Newsblog.

Symbolbild verwandter Artikel

Ticker: Jetzt 122 Corona-Fälle im Kreis

Die Zahl der Todesfälle durch Covid-19 liegt weiterhin bei drei. Der Landrat lobt die Disziplin der Bürger. Der Newsblog für den Kreis Meißen:

Zudem steht die Stiftung den Familien für Fragen jeglicher Art als Ansprechpartner zur Verfügung, auch bei allen schulischen Themen. In der Mitteilung heißt es: "Die Einrichtungen der Arche müssen wir während dieser Krise zwar leider schließen, doch unsere Herzen und Ohren bleiben für die Kinder geöffnet." (SZ/um)