Meißen.Lokal
Merken

Engagiert für Demokratie

Vereine und Initiativen auch aus Meißen können Fördermittel beantragen

 1 Min.
Teilen
Folgen
© Claudia Hübschmann

Meißen. Die Partnerschaft für Demokratie Meißen unterstützt gemeinnützige Vereine und Initiativen, die Projekte in Meißen, Nossen und Käbschütztal im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" durchführen wollen. Das Programm will bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Verhalten auf kommunaler und regionaler Ebene stärken und ist zentraler Baustein der Strategie der Bundesregierung zur Extremismusprävention.

Vereine und Initiativen, die für 2022 noch entsprechende Projekte planen, können Fördergelder beantragen und mit einer Unterstützung von bis zu 5.000 Euro rechnen.

Wer kurzfristig ein Projekt auf die Beine stellen möchte, der hat die Chance auf bis zu 500 Euro Förderung aus dem Mikrofonds der Partnerschaft für Demokratie. Die entsprechenden Anträge sind bei der Koordinierungs- und Fachstelle abzugeben.

Alle Informationen und aktuellen Formulare zur Antragsstellung finden sich unter www.meissen-miteinander.de. Fragen können zudem gern per Mail unter [email protected] oder per Telefon 03521/7549604 an Frau Bernecker von der Koordinierungs- und Fachstelle gerichtet werden. (pm/ml)

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Weitere Informationen: www.demokratie-leben.de