Meißen
Merken

Frontal-Crash auf dem Nossener Markt: Ein Fahrer im Krankenhaus

In Nossen krachte es am Donnerstag auf dem Markt: Ein Autofahrer war in den Gegenverkehr geraten.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Symbolfoto: Der Marktplatz im Nossen, aufgenommen Anfang November.
Symbolfoto: Der Marktplatz im Nossen, aufgenommen Anfang November. © Claudia Hübschmann

Nossen. Auf dem Markt kam es am Donnerstagvormittag zu einem Unfall, als zwei Autos frontal zusammenstießen. Ein 50-Jähriger war mit einem Hyundai i20 in Richtung Meißen unterwegs. Er lenkte unvermittelt auf die Gegenfahrbahn, die Polizei zitiert hierfür gesundheitliche Gründe. Sein Fahrzeug kollidierte mit einem entgegenkommenden VW Caddy.

Der Mann musste im Zuge des Unfalls in ein Krankenhaus gebracht werden, während die 33-jährige Fahrerin des VWs mit einem Schrecken davonkam. Zum Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen den 50-jährigen Deutschen. (SZ/PD)