merken
Meißen.Lokal

Happy Children's Day!

Morgen, am 1. Juni, ist internationaler Kindertag! Alle Infos, Last-Minute-Ideen für Ihre lieben Kinder und Tipps für Meißner gibt's hier.

©  pixabay.com

Schon gewusst?

Ein Kindertag wird in über 145 Ländern der Welt gefeiert und ist dazu da, um auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern aufmerksam zu machen. Je nach Region fällt dieser aber immer auf ein anderes Datum. Der 1. Juni ist allerdings weltweit das bekannteste Datum des Kindertags: etwa 50 Länder haben sich darauf festgelegt.

Nicht zu verwechseln mit dem Weltkindertag, der am 20. September stattfindet. Dieser geht zurück auf das Jahr 1954, in welchem UNICEF einen weltweiten Kindertag einführte - am 20. September. Auch die BRD übernahm damals den Weltkindertag an diesem Datum. Durch die ehemalige Spaltung Deutschlands, wurde in der DDR hingegen der 1. Juni als Internationaler Kindertag festgesetzt. In vielen Orten Deutschlands haben Kinder deshalb gleich doppelt Glück und können sich zweimal freuen. Übrigens: in Thüringen ist der 20. September seit 2019 sogar gesetzlicher Feiertag!

Last-Minute-Ideen für den Kindertag

... alias: Was Kinder sich wünschen. Noch nichts besorgt, ratlos oder einfach vergessen? Kein Problem! Hier sind Last-Minute-Tipps von Meißen.Lokal:

Tipp Nr. 1

Die einfachste , unkomplizierteste und gleichzeitig coolste Idee: die eigenen Kinder entscheiden zu lassen, wie der Tag verbracht wird. Das kann sein:

  • das Lieblingsessen zubereiten,
  • den liebsten Film schauen oder
  • den ganzen Tag auf dem Spielplatz verbringen.

Dazu zählt auch, mal etwas zu erlauben, was sie sonst nicht dürfen, z. B. länger wach bleiben oder doch mal das ein oder andere Stück Schoki mehr essen. Oder das Lieblingsspiel des Kindes gemeinsam zu spielen, auch wenn man als Erwachsener so gar keine Lust darauf hat.

Tipp Nr. 2

Do It Yourself! DIYs sind immer mehr im Trend und können insbesondere auch auf den letzten Drücker aushelfen. Selbstgemachtes ist ohnehin viel persönlicher, kreativer, oft einmalig und mit Liebe gemacht. Das wissen Kinder auch zu schätzen.

Wie wäre es zum Bespiel mit einem Gutschein-Heftchen? Einmal Eis essen gehen, Ausflug mit Oma und Opa, ein Wochenende Zelten im Garten, einmal Zimmer aufräumen lassen usw. Da sind auch gar keine Grenzen gesetzt. Viele Vorlagen und Designs für ein Gutscheinheft können einfach online heruntergeladen und ausgedruckt werden, aber auch mit Schere, Stift und Papier zuhause kommt man schon sehr weit!

Tipp Nr. 3

Abenteuer-Tag! Nichts ist für Kinder aufregender als in Fantasiewelten abzutauchen und andere Rollen zu spielen. Eine Schatzsuche oder Schnitzeljagd beispielsweise ist schnell organisiert und muss auch gar nicht weitläufig sein. Auf dem Grundstück oder im Haus können kleine Hinweise versteckt sein, die zum nächsten Punkt und letztendlich zum Schatz führen. Eine kleine Schatzkarte kann einfach selbst gestaltet werden (womit man wieder zum Thema DIY zurückkommt). So sind die Kinder beschäftigt und erleben ein kleines Abenteuer.

Es muss also nicht immer neues Spielzeug sein oder viel kosten. Das könnte ohnehin vom einen auf den anderen Tag knapp werden zu besorgen (deshalb ja Last-Minute-Ideen). Für alle Meißner gibt es noch eine besondere Idee für den Vormittag:

Kindertag in Meißen

Morgen zum internationalen Kindertag lädt die Stadt Meißen zu einem kleinen Spaziergang durch den Stadtpark ein. Zusammen mit Oberbürgermeister Olaf Raschke und den Kindern der KiTa "Plossenkäfer" soll der neu gebaute östliche Teil des Parks begutachtet und überprüft werden - natürlich auch von den Kleinen. Treff ist morgen, am 1. Juni 2021, um 9 Uhr vor der KiTa Plossenkäfer (Stadtparkhöhe 11e).

Zum Kindertag nimmt auch die Touristinformation Meißen ihre Stadtführungen wieder auf und bietet u. a. 15 Uhr die Kinderstadtführung "Kinder erkunden die Stadt" an. Dabei lernen die Kleinen viel Spannendes rund um die 1.000Jahre alte Stadt. Preise und Anmeldungen finden Sie unter: 03521-4194-0, [email protected] oder vor Ort: Tourist-Information Meißen, Markt 3, 01662 Meißen, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 10 bis 18 Uhr; Sa/So/Feiertag, 10 bis 15 Uhr

Mehr zum Thema Meißen.Lokal