SZ + Meißen
Merken

Kreis Meißen: Lagerhalle in Flammen und ein halbes Kilo Crystal im Klo

Ein 30-jähriger Coswiger saß schon vier Jahre im Gefängnis. Jetzt werden ihm wieder schwere Straftaten vorgeworfen. Ihm droht erneut eine lange Haft.

Von Jürgen Müller
 5 Min.
Teilen
Folgen
Diese Lagerhalle in Klipphausen soll der Angeklagte am 16. August 2020 angezündet haben. Er soll dort Diebesgut gelagert und Schießübungen abgehalten haben und wollte wohl Spuren verwischen. Es entstand ein Schaden von 440.000 Euro.
Diese Lagerhalle in Klipphausen soll der Angeklagte am 16. August 2020 angezündet haben. Er soll dort Diebesgut gelagert und Schießübungen abgehalten haben und wollte wohl Spuren verwischen. Es entstand ein Schaden von 440.000 Euro. © Roland Halkasch
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!