Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Meißen
Merken

Literaturfest Meißen hat neue Schirmherrin

Die neue Schirmherrin des Literaturfests Meißen ist Barbara Klepsch, sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus. Für dieses gibt es nun auch ein Programm.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Barbara Klepsch, hier bei der Preisverleihung des Lessing-Preises 2023 in Kamenz, ist die neue Schirmherrin des Literaturfests Meißen.
Barbara Klepsch, hier bei der Preisverleihung des Lessing-Preises 2023 in Kamenz, ist die neue Schirmherrin des Literaturfests Meißen. © Archivfoto: Matthias Wehnert

Meißen. Barbara Klepsch (CDU) ist die neue Schirmherrin des Literaturfestes Meißen, wie der Meißener Kulturverein in einer Pressemitteilung verlauten lässt. Seit 2019 ist Klepsch als sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus tätig. Als Schirmherrin habe sie für das Programmheft des Festes ein Grußwort geschrieben und wird am Sonntag, dem 11. Juni, bei der Preisverleihung des Literaturfestes anwesend sein.

Besagtes Programm ist nun online einsehbar. Interessenten können Lesetipps und Highlights auf der Webseite der Veranstaltung anschauen. Das Literaturfest Meißen findet vom 9. bis zum 11. Juni an Orten in ganz Meißen statt. (SZ)