merken
Meißen

Einbruch in Coswiger Pflegedienst

Unbekannte Täter verschaffen sich gewaltsam Zutritt und durchsuchen die Räume. Ein Dienstauto nutzen sie für eine Spritztour.

Einbrecher hebelten am Wochenende die Eingangstür zu einem Pflegedienst auf.
Einbrecher hebelten am Wochenende die Eingangstür zu einem Pflegedienst auf. © Symbolfoto: Silas Stein/dpa

Coswig. Am Wochenende sind Unbekannte in einen Pflegedienst eingebrochen.
Die Täter hebelten die Eingangstür auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Sie stahlen einen Autoschlüssel und nutzten damit einen VW Golf des Pflegedienstes. Das Auto wurde später auf der Lindenauer Straße aufgefunden.

Abschließende Angaben zum Diebesgut liegen der Polizei noch nicht vor. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

Einbrecher steigen in Gartenlauben ein

Riesa. In der vergangenen Woche sind Unbekannte in vier Lauben einer Kleingartenanlage an der Straße Am Gucklitz eingebrochen. Die Täter zerstörten jeweils Fensterscheiben, um in die Häuschen zu gelangen und durchsuchten diese. Entwendet wurde offenbar nichts. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 600 Euro.

Spiegel abgefahren und geflüchtet

Riesa. Ein unbekannter Autofahrer hat in der Nacht zum Freitag auf der Florian-Geyer-Straße den linken Außenspiegel eines Ford Focus abgefahren. Am Ford entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Der Unbekannte fuhr weiter ohne Angaben zu seiner Identität zu hinterlassen.

1 / 2

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen