merken
Meißen.Lokal

Schon 30 bunte Jahre TERRA UNIDA

Das Ziel des Vereins ist eine gerechtere Welt - mit Öffentlichkeitsarbeit und der Unterstützung fair gehandelter Produkte kommt er diesem ein Stückchen näher.

Der Verein hat regelmäßige Veranstaltungen und Vorträge bei sich im Haus.
Der Verein hat regelmäßige Veranstaltungen und Vorträge bei sich im Haus. © TERRA UNIDA - Eine Welt e.V. Meißen

Warum ist die Welt vielmals so ungerecht? Warum gibt es Armut, Hass und Unverständnis zwischen den Nationen? "Terra Unida - Eine Welt e.V. Meißen" möchte genau auf solche Missstände aufmerksam machen und die Gesellschaft zu einem Umdenken bewegen. 

Mit entwicklungspolitischer Bildungs- und Aufklärungsarbeit wollen die Vereinsmitglieder Ungerechtigkeiten und Lebenssituationen in Entwicklungsländern sowie Probleme der Welthandelsstrukturen aufdecken. Auch Projekte zur Überwindung der Armut und zur Förderung sozialer Gerechtigkeit in Entwicklungsländern werden von ihnen tatkräftig unterstützt.

Bereits seit 30 Jahren wirkt der Verein in Meißen. Ein Grund zum Feiern! Und zwar am Samstag, den 17. Oktober ab 15:00 Uhr, im Saal am Markt 10. Nach einem süßen und herzhaften Kaffeebüfett kann man sich auf kabarettistische und musikalische Überraschungen freuen. Alle Freunde, Sympathisanten sowie derzeitige und zukünftige Mitglieder sind herzlich eingeladen. Die aktuell gültigen Coronaschutzauflagen sind zu beachten.

Fair einkaufen in Meißen

Sie wollen sich mit dem Thema "Fairtrade" intensiver auseinandersetzen bzw. wissen, welche Arbeit hinter einzelnen Lebensmitteln steht? Im Weltladen am Markt 10 finden Sie einen bunten Mix fair gehandelter Produkte, vorwiegend aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Die Mitarbeiter im Shop, welche vom Vereinsteam ehrenamtlich im Verkauf unterstützt werden, stehen gern für Nachfragen zur Verfügung.

Im FAIREwelt-Laden gibt es eine große Auswahl an internationalen, fair gehandelten Produkten. Ein Blick ins Sortiment lohnt sich.
Im FAIREwelt-Laden gibt es eine große Auswahl an internationalen, fair gehandelten Produkten. Ein Blick ins Sortiment lohnt sich. © TERRA UNIDA - Eine Welt e.V. Meißen
Von Menschen, die die Welt ein Stückchen besser machen, sollte es doch viel mehr geben.
Von Menschen, die die Welt ein Stückchen besser machen, sollte es doch viel mehr geben. © TERRA UNIDA - Eine Welt e.V. Meißen

Fairer Handel in Peru - ein Reisevortrag

Tauchen Sie mit uns am Mittwoch, den 14. Oktober um 19:30 Uhr, in die peruanische Welt ein. Susann Mädler und Martin Anders aus Freiberg erzählen von ihrer Reise in das südamerikanische Land, die sie zu Licht und Schatten des globalen Handels führte. 

Sie besuchten, außer den berühmten Stätten Cusco und Machu Picchu, auch drei Kooperativen, die Kakao, Kaffee und Kartoffelchips für den fairen Handel produzieren. Dabei sahen sie, wie wichtig der faire Handel sein kann und was nicht-faires Handeln bewirkt. Einige der Leckereien gibt es sogar zum Kosten. Der Eintritt ist kostenfrei.

Mehr zum Thema Meißen.Lokal