SZ + Radebeul
Merken

Radeburg hat ein neues Löschfahrzeug

Gekauft hat es der Bund. Für Besatzung und Unterhaltung sorgt die Zille-Stadt. Neben dem Katastrophenschutz-Auto bekommt die Feuerwehr zwei weitere.

Von Sven Görner
 4 Min.
Teilen
Folgen
Der Radeburger Ortswehrleiter Henryk Wutke am neuen Katastrophenschutz-Tanklöschfahrzeug.
Der Radeburger Ortswehrleiter Henryk Wutke am neuen Katastrophenschutz-Tanklöschfahrzeug. © Arvid Müller

Radeburg. Das neue Schmuckstück steht schon seit fünf Wochen funkelnd und glänzend im Gerätehaus der Radeburger Feuerwehr an der Lindenallee. Bereits am 24. März hatten zwei Kameraden der Wehr und ein Mitarbeiter des Landratsamtes das neue Katastrophenschutz-Fahrzeug in Bonn-Dransdorf übernommen. Am Dienstagabend wurde es in kleinem Kreis nun offiziell an die freiwilligen Feuerwehrleute der Zille-Stadt übergeben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Radebeul