merken

Löbau

Neues Leben im alten Depot

Das Domizil vom Verein Bellwitz 1312 ist nun außen wie innen saniert. Für die feierliche Eröffnung am Sonnabend verschob er sogar das Sommerfest.

Bernd Schild (links) und Hans-Jürgen Nitter vor dem neuen Vereinshaus, das mal ein Feuerwehrdepot war.
Bernd Schild (links) und Hans-Jürgen Nitter vor dem neuen Vereinshaus, das mal ein Feuerwehrdepot war. © Rafael Sampedro

Bernd Schild und Hans-Jürgen Nitter haben den Igel hervorgeholt. Passend zum Herbstfest, das die Vorstände vom Verein Bellwitz 1312 an diesem Sonnabend gefeiert haben. Anlass war die Eröffnung des neuen Domizils, einem alten Feuerwehrdepot.

Der anlässlich der 700-Jahr-Feier in Bellwitz gegründete Verein bemühte sich seit 2012 um das Gebäude, das es schließlich von der Stadt Löbau bekam. Ob Toilette, Küche oder Veranstaltungsraum - alles bauten die rund 50 Mitglieder bis 2018 hinein. Selbst die Holztische und -stühle sind Marke Eigenbau. Allein 40.000 Euro an Eigenleistungen stecken so im Haus.

Anzeige
Schon wieder Weihnachten

Noch bis zum 24. November läuft die große SZ-Weihnachtsauktion. Jetzt bieten und Schnäppchen machen!

Dieses Jahr nun konnte mit über die Stadt beantragten Fördermitteln das Gebäude  außen - Dach, Fassade, Tore - saniert werden. Weitere 40.000 Euro, die auch in die Außenanlagen flossen. "Wir schlafen jetzt alle ein bisschen ruhiger", sagt Hans-Jürgen Nitter anlässlich des maroden Daches. Immerhin ist seit dem Bau des Depots 1958 daran nichts passiert. "Wir danken auch allen Firmen und Sponsoren, die uns geholfen haben."

Aufgrund der Arbeiten am Gebäude verschob der Verein sogar das Sommerfest und machte eben ein Herbstfest. Für die Kinder war ein Kletterfelsen vom DAV Zittau aufgebaut, standen Kürbisschnitzen und das Errichten eines Insektenhotels auf dem Programm. Am Abend gab's ein Weinfest mit Wildschwein am Spieß.

Der Verein hat sich der Brauchtumspflege verschrieben. Dazu gehört auch die Betreuung der Senioren, die Ausflüge machen oder sich regelmäßig zu Veranstaltungen im Vereinshaus treffen. Beispielsweise, um sich Filme und Bilder aus dem Ortsleben anzusehen. Zu den traditionellen Veranstaltungen gehören neben dem Sommerfest noch das Hexenbrennen und der Weihnachtsmarkt.

Das ist auch die nächste große Veranstaltung am 2. Advent. Dann wird auch wieder die von den Frauen aus dem Ort gebackenen Bellwitzer Plätzchen-Mischung angeboten. "Es gibt schon Vorbestellungen", berichtet Nitter.

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.