merken
PLUS Niesky

Total baut Tankstellen in Görlitz und Niesky um

Auch eine Namensänderung erfolgt. Deshalb ist die Nieskyer Tankstelle für einige Tage geschlossen. In Görlitz wird aber schon wieder getankt.

Von Minol zu Total und in ein paar Tagen zu TotalEnergies. Die Namen wechseln an der Nieskyer Tankstelle. Sie selbst bleibt dem Kraftfahrer aber erhalten.
Von Minol zu Total und in ein paar Tagen zu TotalEnergies. Die Namen wechseln an der Nieskyer Tankstelle. Sie selbst bleibt dem Kraftfahrer aber erhalten. © André Schulze

Die Demontage der Firmenschilder an der Überdachung bringen es zutage: Niesky hatte eine Minol-Tankstelle an der Görlitzer Straße. Aber nicht Minol wird der neue, alte Name sein, sondern TotalEnergies. Wegen des Umbaus ist diese Woche die Nieskyer Tankstelle geschlossen.

Zoo Dresden
Tierisch was erleben
Tierisch was erleben

Welche spannenden Neuigkeiten gibt es bei Pinguin, Elefant und Co.? Wer wird Tier des Monats? Hier können Sie abstimmen und erfahren mehr über die tierischen Bewohner des Zoo Dresden.

Die Aktionäre des französischen Unternehmens haben bereits Ende Mai für die Änderung des Firmennamens gestimmt. Aus der Pressestelle heißt es dazu: Total wird zu TotalEnergies und verankert seine Strategie der Umwandlung in ein Multi-Energie-Unternehmen in seiner Identität. Zusammen mit der Namensänderung erhält TotalEnergies eine neue visuelle Optik. Diese wird nun an den bundesdeutschen Tankstellen des Unternehmens umgesetzt.

Das Äußere der Tankstelle passt sich dem neuen Namen an. Zugleich erfolgt eine Außensanierung des Gebäudes und ein neuer Farbanstrich der Anlage. Pächter Bernd Hildebrand ist froh darüber, dass von Seiten des Mineralölunternehmens an der Tankstelle für ihren Werterhalt etwas getan wird. „Das war schon seit längerem geplant gewesen, aber durch Corona verschoben sich diese Arbeiten.“ Die Umbauarbeiten an der Nieskyer Tankstelle werden daher noch ein paar Tage dauern. Nach vorläufigen Informationen soll der Tankbetrieb ab dem Freitag in Niesky wieder möglich sein. Restarbeiten werden aber noch folgen.

Aus Total wird TotalEnergies - hier an die Tankstelle an der Bahnhofstraße in Görlitz. Mittlerweile ist wieder geöffnet und Tanken möglich, Restarbeiten werden noch gemacht.
Aus Total wird TotalEnergies - hier an die Tankstelle an der Bahnhofstraße in Görlitz. Mittlerweile ist wieder geöffnet und Tanken möglich, Restarbeiten werden noch gemacht. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Auch Görlitz hat den neuen Namen

In Görlitz war die Total-Tankstelle in der Bahnhofstraße in der vorigen Woche von Montagmittag bis Donnerstagabend geschlossen. Seither können die Kunden wieder tanken, obwohl die Arbeiten noch nicht ganz abgeschlossen sind. Nötig war die Schließung wegen der Arbeiten am Dach der Tankstelle.

Auch in Görlitz wird aus Total nun TotalEnergies. Außerdem wurde energetisch saniert, wie Tankstellenpächter Thomas Birke auf Nachfrage informiert. An den Zapfsäulen beispielsweise gibt es nun eine LED-Beleuchtung, die im Dunkeln hochfährt, wenn ein Kunde tanken möchte, und sich danach wieder dimmt. An der Waschanlage wird noch gearbeitet, sodass sie erst am Mittwoch oder Donnerstag wieder zur Verfügung steht. Allerdings funktioniert eine der Waschboxen in Selbstbedienung schon jetzt. Weitere Arbeiten werden im Außenbereich ausgeführt. Die Kosten für den Umbau trägt TotalEnergies.

Endgültig abgeschlossen ist der Umbau jedoch erst im November. Wegen coronabedingter Lieferverzögerungen kann die neue Klinkerfassade der Tankstelle erst später angebracht werden. Thomas Birke, der auch Tankstellen in Löbau und Neustadt/Sachsen betreibt, hofft, dass in den nächsten ein, zwei Jahren auch der Shop in der Görlitzer Tankstelle modernisiert werden kann.

TotalEnergies ist ein Multi-Energie-Unternehmen, das Energien global produziert und vermarktet. Dazu zählen Öl und Biokraftstoffe, Erdgas und grüne Gase, erneuerbare Energien und Strom. Rund 105.000 Mitarbeiter sind dafür in mehr als 130 Ländern aktiv. Tankstellen werden in der Regel von Pächtern betrieben.

Mehr zum Thema Niesky