Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Niesky
Merken

Sachsens Regierungschef freut sich für Rothenburg

Am Montag landete der erste Airbus auf dem Flugplatz der Kleinstadt im Kreis Görlitz. Er wird nun recycelt. Ein Geschäftsmodell für die Zukunft?

Von Steffen Gerhardt
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Im Beisein von Ministerpräsident Michael Kretschmer (2.v.r.) unterzeichneten Landrat Bernd Lange und EFW-Geschäftsführer Andreas Sperl 2018 die Absichtserklärung zur Gründung eines Recyclingzentrums auf dem Flugplatz Rothenburg.
Im Beisein von Ministerpräsident Michael Kretschmer (2.v.r.) unterzeichneten Landrat Bernd Lange und EFW-Geschäftsführer Andreas Sperl 2018 die Absichtserklärung zur Gründung eines Recyclingzentrums auf dem Flugplatz Rothenburg. ©  Archiv/André Schulze

Der SZ-Bericht zur Landung des ersten Flugzeuges zur Wiederverwertung auf dem Flugplatz Rothenburg veranlasst Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) zu folgender Wortmeldung: "Wir haben sehr dafür geworben und auch geholfen, dass die Elbe Flugzeugwerke dieses neue Geschäftsfeld in Rothenburg etablieren. Dafür braucht es Fachleute. Ich finde es ist ein Anfang mit viel Potential."

Ihre Angebote werden geladen...