merken
PLUS Pirna

Nentmannsdorf: Kleine Kapelle ist wieder offen

Monate hatten Heidrun Halx und Siegfried Creuz ihre Kapelle unfreiwillig für sich allein. Jetzt kehren die Besucher und die Musik zurück.

Einladend, aber nur nach vorheriger Anmeldung, die kleine private Kapelle in Nentmannsdorf.
Einladend, aber nur nach vorheriger Anmeldung, die kleine private Kapelle in Nentmannsdorf. © Daniel Förster

Eine kleine Kapelle ganz für sich: Was sich mancher wünscht, haben Heidrun Halx und Siegfried Creuz in Nentmannsdorf immer. In den vergangenen Monaten mehr als ihnen lieb war, denn lieber als allein drinnen zu sitzen, teilen sie ihre Freude an der Kapelle und Orgelmusik mit Besuchern. Und die können sie nun wieder begrüßen. Siegfried Creuz erzählt dann von der Entstehung der Kapelle, Heidrun Halx spielt an den vier von Creuz gebauten Orgeln und beide versetzen die Zuhörer auch mit ihrer persönlichen Geschichte immer wieder in Entzücken.

Gefragter Ort für Trauungen

Die Konzerte in der Weihnachtszeit waren in der Vergangenheit ein Geheimtipp, der sich schnell herumsprach, sodass es immer mehr Konzerte wurden. Jetzt geben die beiden keine Termine mehr öffentlich bekannt, nur ihre Telefonnummer. Wer die Kapelle besuchen will, kann einen Termin verabreden und erfährt die Termine für die nächsten Konzerte. Seit neun Jahren können Paare in der Kapelle zudem heiraten. Sie ist eine gefragte Alternative zu den Standesämtern. Die Zahl der Hochzeiten steuert nun auf die hundert zu.

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

Weiterführende Artikel

Unser Paradies

Unser Paradies

Hier ist alles selbst gemacht: das Haus, die Orgeln und manchmal die Musik. Ihr spätes Glück teilen Heidrun Halx und Siegfried Creuz gern mit ihren Gästen.

Obwohl Heidrun Halx und Siegfried Creuz ihre Geschichte und die der Kapelle schon zigmal erzählt haben, bringen sie sie jedes Mal wieder so frisch rüber, dass jeder Besucher denkt, er ist der, der sie das erste Mal hört. Er ist inzwischen über 80, sie geht langsam auf die 80 zu. Ihre Geschichte von einer frühen Liebe und einem späten Glück hält sie jung.

Kontakt: 035025 51669

Mehr zum Thema Pirna