Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Pirna
Merken

Nach Gift-Alarm in Pirna: Sporthalle ist wieder offen

Ende April kollabierten 48 Kinder beim Sportunterricht auf dem Sonnenstein. Eine Ursache für die Beschwerden wurde bislang nicht gefunden.

Von Thomas Möckel
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Sporthalle Pirna-Sonnenstein: Nach einem mutmaßlichen Gift-Alarm wieder für den Betrieb freigegeben.
Sporthalle Pirna-Sonnenstein: Nach einem mutmaßlichen Gift-Alarm wieder für den Betrieb freigegeben. © Marko Förster

Die nach einem mutmaßlichen Gift-Alarm gesperrte Sporthalle an der Struppener Straße auf dem Pirnaer Sonnenstein ist nun wieder freigegeben. Nach Aussage des Rathauses können ab 4. Mai wieder regulär Sportunterricht und Sportveranstaltungen in dem Gebäude stattfinden.

Ihre Angebote werden geladen...