SZ + Pirna
Merken

Neun Fragen zur Mafa

Vom Schmuddelimage zum Leuchtturm: Heidenau will mit der neuen Mitte berühmt werden. Was es bedeutet, wie es aussehen soll und welche Konsequenzen das hat.

Von Heike Sabel
 4 Min.
Teilen
Folgen
Der Entwurf, der als Grundlage für die Gestaltung der Mafa-Brache dient. Er stammt von einem der bekanntesten deutschen Architekten: Peter Kulka.
Der Entwurf, der als Grundlage für die Gestaltung der Mafa-Brache dient. Er stammt von einem der bekanntesten deutschen Architekten: Peter Kulka. © Architekt: Peter Kulka
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!