SZ + Pirna
Merken

Seniorenheime wollen raus aus der Isolation

Besuche in Pflegeheimen sind wegen Corona seit Wochen tabu. Angehörige können trotzdem Kontakt halten. Für die Einrichtungen ist das oft ein Kraftakt.

Von Katarina Gust & Heike Sabel
 5 Min.
Teilen
Folgen
Hofft auf weitere Lockerungen beim Besuchsverbot: Susanne Hübel von der Alloheim Seniorenresidenz „AGO Bielatal".
Hofft auf weitere Lockerungen beim Besuchsverbot: Susanne Hübel von der Alloheim Seniorenresidenz „AGO Bielatal". © Daniel Schäfer

Wann sind Besuche endlich wieder möglich? Diese Frage bekommt Susanne Hübel derzeit am häufigsten gestellt. Die Leiterin der Alloheim Seniorenresidenz „AGO Bielatal" kann dann oft nur eines sagen: "Hoffentlich bald." Wann genau sich Angehörige und Bewohner von stationären Pflegeeinrichtungen in Sachsen wieder sehen und in den Arm nehmen können, ist ungewiss. Wegen der Corona-Pandemie sind Besuche in Seniorenheimen weiter untersagt - bis mindestens 20. Mai. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna