SZ + Dresden
Merken

"Endlich wieder auf den Spielplatz"

Seit Montag sind die Dresdner Spielplätze wieder geöffnet. Was die Familien dazu sagen und wie die Regeln dort eingehalten werden.

Von Nora Domschke & Julia Vollmer
 4 Min.
Teilen
Folgen
Die Spielplätze sind wieder geöffnet und die Kinder toben nach Herzenslust - wie hier auf dem Waldspielplatz in Kleinzschachwitz.
Die Spielplätze sind wieder geöffnet und die Kinder toben nach Herzenslust - wie hier auf dem Waldspielplatz in Kleinzschachwitz. © Marion Doering

Dresden. Er ist zurück - der Kinderlärm auf den Dresdner Spielplätzen. Auch auf dem Waldspielplatz in Kleinzschachwitz ist am Donnerstagnachmittag richtig viel los. Corona? Das Virus scheint hier kurz vergessen, die Kleinen rutschen, klettern, toben durch den Wald. Ein kleines Schild weist auf die geltenden Corona-Regeln hin: Abstand halten, nacheinander an die Geräte, Eltern sollen mit gutem Beispiel vorangehen und einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Ob ihre Kinder einen aufziehen, entscheiden die Eltern selbst. Auf dem Waldspielplatz trägt ihn niemand. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden