SZ + Dresden
Merken

Dresdner Flughafen: Neustart in Klotzsche

Nach wochenlangem Stillstand kündigen sich auf dem Dresdner Flughafen die ersten Linienmaschinen an. Der Steuerzahlerbund stellt die Zukunft des Airports in Frage.

Von Sandro Rahrisch
 5 Min.
Teilen
Folgen
Ins Dresdner Flughafen-Terminal soll im Juni wieder Leben einkehren.
Ins Dresdner Flughafen-Terminal soll im Juni wieder Leben einkehren. © Jürgen Lösel

Dresden. Seit fast zwei Monaten herrscht im Dresdner Flughafen-Terminal Totenstille. Die Check-in-Schalter sind geschlossen, die Geschäfte ebenso. S-Bahn-Fahrgäste, die unterm Terminal ankommen, werden über unterirdische Gänge zum Parkhaus und dann ins Freie geleitet. Die Corona-Krise hat den Airport zum Stillstand gezwungen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden