merken

Dresden

Buhnen für die Elbe in Dresden?

Der Fluss braucht mehr Wasser. Dazu gibt es Vorschläge, die auch Naturschützer zufriedenstellen könnten. 

Bei Magdeburg gibt es diese künstlich angelegten Buhnen. Sie beeinflussen den Pegel in der Flussmitte und könnten ein Vorbild für die Elbe in Sachsen sein.
Bei Magdeburg gibt es diese künstlich angelegten Buhnen. Sie beeinflussen den Pegel in der Flussmitte und könnten ein Vorbild für die Elbe in Sachsen sein. © dpa

Es wäre mehr drin für die Elbe. Mehr Wasser, mehr Schifffahrt und das ohne Staustufen, wie es sie in Tschechien gibt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden