merken
PLUS

Görlitz

Er übernimmt den Straßenbau im Landkreis

Der Rothenburger Torsten Steinert tritt sein Amt im Januar an. Dann geht es vor allem ums Fördergeld. Was momentan nur spärlich fließt.

Die Sanierung der Uhsmannsdorfer Straße in seiner Heimatstadt ist für den Rothenburger Torsten Steinert vor allem deshalb wichtig, weil hier das neue Schulzentrum entstehen soll. Der Straßenbau soll dann möglichst abgeschlossen sein.
Die Sanierung der Uhsmannsdorfer Straße in seiner Heimatstadt ist für den Rothenburger Torsten Steinert vor allem deshalb wichtig, weil hier das neue Schulzentrum entstehen soll. Der Straßenbau soll dann möglichst abgeschlossen sein. ©  André Schulze

Dieter Peschel ist froh, dass die Entscheidung zugunsten von Torsten Steinert gefallen ist.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden