merken

Görlitz

Führungsduo bleibt länger im Theater

Die geplatzte Intendantenwahl hat größere Folgen für die bisherigen Amtsinhaber.

Theater-Intendant Klaus Arauner.
Theater-Intendant Klaus Arauner. ©  Nikolai Schmidt

Nach der vorerst gescheiterten Intendantensuche für das Theater im Landkreis Görlitz deutet sich eine Übergangslösung an. So haben sich die amtierenden Intendanten und Geschäftsführer Klaus Arauner und Caspar Sawade bereit erklärt, noch ein Jahr dranzuhängen. Ihre Amtszeit würde dann bis zum Ende der übernächsten Saison reichen, also bis Juli 2021. Nun muss der Aufsichtsrat der Personalie zustimmen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden