SZ + Großenhain
Merken

Gibt es dieses Jahr Vogelschießen?

Die Hygieneauflagen lassen es derzeit zu. Doch die Veranstalter scheuen die hohen Auflagen. Alles hängt an der Bezeichnung "Volksfest".

Von Kathrin Krüger
 4 Min.
Teilen
Folgen
Vogelschießen wie dieses bei Kamenz wird es in der Region Riesa-Großenhain dieses Jahr nicht geben, jedenfalls nicht öffentlich.
Vogelschießen wie dieses bei Kamenz wird es in der Region Riesa-Großenhain dieses Jahr nicht geben, jedenfalls nicht öffentlich. © René Plaul

Landkreis. Das öffentliche Vogelschießen ist jährlicher Höhepunkt vieler Schützenvereine in der Region. Traditionell findet es in den Sommermonaten statt. Zabeltitz und Ebersbach hatten den 15. August im Kalender, Kalkreuth wollte das Vogelschießen zu seinem jetzt abgesagten 30. Dorf- und Sportfest Ende September veranstalten. In Diesbar-Seußlitz sollte es am 5. und 6. September stattfinden. Doch öffentliche Vogelschießen finden vorerst nicht statt. "Bislang wurden durch das Gesundheitsamt Meißen keine Hygienekonzepte für Volksfeste genehmigt", sagt Sprecherin Anja Schmidgen-Pietsch.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!