SZ + Dresden
Merken

Ist Dresdens Luft wegen Corona sauberer?

Schulen und Einkaufszentren zu, Mitarbeiter im Homeoffice: Auf den Straßen sind weniger Autos unterwegs. Welchen Effekt das hat - eine Analyse.

Von Sandro Rahrisch
 7 Min.
Teilen
Folgen
Viele Dresdner zieht es derzeit ins Freie, auch um an der Elbe frische Luft zu atmen. Doch wie sauber ist die Luft derzeit wirklich in der Stadt?
Viele Dresdner zieht es derzeit ins Freie, auch um an der Elbe frische Luft zu atmen. Doch wie sauber ist die Luft derzeit wirklich in der Stadt? © Christian Juppe

Dresden. Viele werden sie in den vergangenen Tagen im Internet gesehen haben - Satellitenbilder, die beweisen sollen, dass die Luft über China, Italien und auch Deutschland sauberer geworden ist. Aber stimmt das? Haben sich Ausgangsbeschränkungen, Schulschließungen und Homeoffice tatsächlich bereits auf die Luftqualität ausgewirkt? Eine Analyse am Beispiel von Dresden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden