merken

Dresden

Soll die Weiße Flotte verkauft werden?

Die Schifffahrtsjahre auf der Elbe sind gezählt, sagen Umweltfachleute. Geldgeber für die Flotte fordern Konsequenzen. 

Der Dampfer Stadt Wehlen ist der älteste der Flotte. Zum Ende der prognostizierten Elbeschifffahrtszeit ist er etwa 186 Jahre alt.
Der Dampfer Stadt Wehlen ist der älteste der Flotte. Zum Ende der prognostizierten Elbeschifffahrtszeit ist er etwa 186 Jahre alt. © Archiv/Claudia Hübschmann

Zwei Schiffe hat die Sächsische Dampfschiffahrt zuletzt verkauft, die zwei Motorschiffe Lilienstein und Bad Schandau. Damit ist die Flotte von 13 auf elf Schiffe geschrumpft. Die zwei Schiffe aus den 80ern wechselten auf den Müggelsee und an die Oder. Neun Dampfer und zwei Salonschiffe gehören aktuell zur Ausflugsflotte. Womöglich aber nicht mehr lange.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden