merken
PLUS Görlitz

Nathalie Wittig setzt Menschen in Szene

Die Görlitzerin eröffnete in ihrer Heimatstadt ein Studio für Fotografie, Grafikdesign und Film. Einmalig in Ostsachsen ist ihr Wassershooting.

Nathalie Wittig eröffnete in Görlitz ein Studio für Fotografie, Grafikdesign und Film.
Nathalie Wittig eröffnete in Görlitz ein Studio für Fotografie, Grafikdesign und Film. © André Schulze

Nathalie Wittig wagt den Sprung in die Selbstständigkeit - in jungen Jahren und in Krisenzeiten. Die 23-jährige Görlitzerin machte sich selbstständig und eröffnete Anfang Mai in Görlitz-Rauschwalde ihr eigenes Fotostudio unter dem Namen NW Mediendesign. Außer professionellen Fotoshootings bietet sie Grafikdesign und Filme an, die sie selbst dreht. Einer davon war ein Auftrag des Görlitzer Klinikums über den Pflegeberuf. Aufträge erhält sie unter anderem auch von Agenturen, Reisebüros und Veranstaltern.

Einen Traum erfüllt

Nathalie Wittig fertigt zwar auch Pass- und Bewerbungsfotos an, aber ihr Augenmerk liegt auf Fotoshootings zu verschiedenen Themen, darunter Hochzeit, Familie, Beauty, Männer, Kinder, Erotik und Tierfotografie. 

Anzeige
Paddeltouren jetzt auch mit Start im Görlitzer Uferpark
Paddeltouren jetzt auch mit Start im Görlitzer Uferpark

Ab 13.05. bietet Boats & Friends wieder Boot-Trips auf der Neiße an. Sichere Dir jetzt 50% Frühbucher-Rabatt. Die Reservierung ist wie immer unverbindlich.

Besonders stolz ist die Görlitzerin auf die Dusche in ihrem Studio. Das sei einmalig in der Oberlausitz, sagt sie. Dort entstehen Fotos mit glitzernden Wasserperlen auf der Haut und besonderen Lichtreflexionen. Für alle Fotoshootings muss man einen Termin vereinbaren und etwa zwei Stunden Zeit für die Aufnahmen mitbringen. 

Mit dem eigenen Studio erfüllte sich die gelernte Fotografin sowie Grafik- und Mediendesignerin einen Traum. Schon immer fühlt sie sich zur Fotografie und zur Kunst hingezogen. Sie entschied sich aber nicht für eine künstlerische Tätigkeit als Konditorin in der väterlichen Bäckerei, sondern für Fotografie und Design im eigenen Studio.

Studio nach eigenen Vorstellungen

Etwa ein Jahr arbeitete Nathalie Wittig an der Vorbereitung. Räume fand sie in der Reichenbacher Straße 51 gleich neben einem Küchen- und über einem Fittness-Studio. Mit einem Kredit, familiärer Hilfe, kreativen Ideen und viel Eigenleistung entstand das Studio nach ihren eigenen Vorstellungen. 

Es bietet Platz für die Fototechnik, die sie benötigt, und für Accessoires, die die Personen auf dem Bild noch besser in Szene setzen. Die Wände sind verschieden gestaltet: mit Ornamenttapete, mit Tapeten in Holz- und Steinoptik, mit Steintäfelung und sogar einer Wand, an der mit Kreide gearbeitet werden kann. Alles in dem L-förmigen Raum nutzt Nathalie Wittig für fotografische Zwecke, "und sei es nur die Spiegelung eines weißen Hochglanzschrankes", erklärt sie.

Einen Raum für die Bearbeitung der Filme richtet sie noch ein, in einem weiteren entsteht das Grafikdesign. Demnächst erhält Nathalie Wittig Unterstützung von einer Praktikantin. Wenn das passt, kann sich daraus beruflich auch mehr entwickeln, sagt Frau Wittig. 

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz