Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Neumarkt bekommt ein neues Kunstwerk

Knapp drei Wochen bleibt das Objekt in Dresden. Es soll an ein biblisches Schiff erinnern. 

Von Christoph Springer
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Acht Meter lang und drei Meter breit ist die hölzerne Hand mit einem Glasschiff. Sie steht ab der kommenden Woche auf dem Neumarkt.
Acht Meter lang und drei Meter breit ist die hölzerne Hand mit einem Glasschiff. Sie steht ab der kommenden Woche auf dem Neumarkt. © dpa/Sebastian Willnow

Ausgediente Busse, Wölfe aus Bronze und Eisen und aktuell eine Metallinstallation mit dem Namen „Denkmal für den permanenten Neuanfang“: Der Platz an der Frauenkirche ist ein gefragter Ausstellungsort. Jetzt bekommt er ein neues Kunstwerk. Es ist groß, besteht aus Glas und Holz und soll ganz in die Nähe des Neuanfang-Denkmals aufgestellt werden. Es ist aber längst nicht so abstrakt. Das neue Kunstwerk besteht aus einer riesigen hölzernen Hand und einem Glasschiff. Es heißt „GlasArche“ und wird am Montag errichtet.

Ihre Angebote werden geladen...