merken
PLUS Meißen

Seeadler eingefangen, Großfalke ausgebüxt

Falkner Hans-Peter Schaaf aus Meißen hat ereignisreiche Tage hinter sich.

Falkner Hans-Peter Schaaf bei einer Greifvogelvorführung in Proschwitz. Auf der anderen Elbseite hat er jetzt einen aus Sachsen-Anhalt entflogenen Seeadler eingefangen.
Falkner Hans-Peter Schaaf bei einer Greifvogelvorführung in Proschwitz. Auf der anderen Elbseite hat er jetzt einen aus Sachsen-Anhalt entflogenen Seeadler eingefangen. © Claudia Hübschmann

Meißen. Mit einer Forelle und der tatkräftigen Hilfe seines Kollegen  Winfried Müller aus Goltzscha erreichte Falkner Hans-Peter Schaaf vom Jagdfalkenhof am Schloss Proschwitz schließlich sein Ziel. Er gab den Fisch seinem eigenen Seeadler zu fressen. Diesen Anblick konnte ein zweiter Seeadler in Zehren an der Elbe nicht ertragen. Das offenbar von einem fremden Falknerhof ausgebüxte Tier wurde futterneidisch. Es stieß von seinem Sitz auf die Forelle zu und konnte so eingefangen werden.

Ursprünglich habe er gedacht, dass es sich bei dem Raubvogel um die aus dem Wildpark Potzberg in Rheinland-Pfalz verschwundene Riesenseeadler-Dame Lagertha handele, so der Falkner. Das junge und noch etwas unerfahrene Tier war Medienberichten zufolge am 4. Juli bei einer Flugshow durch starken Wind abgetrieben worden. In der Zwischenzeit gibt es Sichtungen in mehreren Bundesländern.

Anzeige
Trendmarken in der Centrum Galerie
Trendmarken in der Centrum Galerie

Auch die Centrum Galerie ist mit vielen internationalen Marken und lokalen Händlern bei der langen Nacht des Shoppings dabei.

Doch Schaafs Hypothese erwies sich als falsch. Wie der Raubvogel-Spezialist am Mittwoch der SZ-Redaktion Meißen mitteilte, handelt es sich bei dem in Zehren eingefangenen Exemplar um einen jungen Vogel aus dem Falkenhof der Burg Falkenstein im Harz in Sachsen-Anhalt. "Das ist schon ein toller Zufall, dass zur gleichen Zeit zwei Seeadler in Deutschland herumirren", so Schaaf. Ein Falkner aus Sachsen-Anhalt habe seinen Schützling mittlerweile abgeholt. Nach Angaben des Falkenhofs im Harz war das Tier bei einer Trainingseinheit entfleucht. 

Doch mit diesem glücklichen Ende ist die Geschichte noch nicht zu Ende. Während Schaaf den Seeadler aus Sachsen-Anhalt einfangen konnte, fehlt ihm selbst ein Großfalke. Er vermute, dass sich der Vogel in der näheren Umgebung aufhalte, so der Falkner. Für Hinweise wäre er sehr dankbar. Der Falke ist durch Lederbänder an den Beinen erkennbar.

Beim Boulder-Festival in der Sächsischen Schweiz wurde 2019 mit Hilfe von Falkner Hans-Peter Schaafund seines Weißkopfseeadlers eine Slackline über das Polenztal gespannt.
Beim Boulder-Festival in der Sächsischen Schweiz wurde 2019 mit Hilfe von Falkner Hans-Peter Schaafund seines Weißkopfseeadlers eine Slackline über das Polenztal gespannt. © Thomas Türpe

Bereits seit rund einem Jahr lässt der Raubvogel-Experte mittlerweile seine verschiedenen Greifvögel in Proschwitz in die Lüfte steigen. Zuvor war über viele Jahre hinweg in Moritzburg tätig.

Dass die Tiere nicht nur imposant durch die Lüfte steigen können, sondern auch nützlich sind, hat der Falkner schon mehrfach bewiesen. So half Adlerdame Hera in der Sächsischen Schweiz dabei, ein Balancierseil für sogenannte Slackliner in 110 Meter Höhe aufzuspannen. Im Leipziger Zentralstadion rückte Hans-Peter Schaaf wiederum während der Fußball-WM 2006 mit einem Falken an, um die Tauben zu vertreiben.

Weiterführende Artikel

Hitze: Falkner lässt Vögel nur abends fliegen

Hitze: Falkner lässt Vögel nur abends fliegen

Hans-Peter Schaaf muss dem Klima Tribut zollen.

Beim Prinzen fliegen jetzt die Adler

Beim Prinzen fliegen jetzt die Adler

Falkner Hans-Peter Schaaf lässt die imposanten Tiere über den Weinbergen kreisen. Die Besucher erleben sie hautnah.

Mission Adler

Mission Adler

Wagemutige wollen auf einem Seil das Polenztal queren. Eine verrückte Idee. Gänsehaut gibt es schon bei der Vorbereitung.

  • Während der sächsischen Sommerferien (20. Juli bis 30. August 2020) drehen Adler & Co. mittwochs, donnerstags und freitags – jeweils 14 Uhr – ihre Runden über den Proschwitzer Weinbergen. An den Wochenenden finden die Vorführungen weiterhin um 11 Uhr und 14 Uhr statt.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen