merken

Wirtschaft

Selbstfahrende Autos auf Dresdens Straßen

Die Sächsische Energieagentur stellt erste Ergebnisse für automatisiertes und vernetztes Fahren vor.

Ein BMW i3 der TU Dresden rollt als Versuchsauto zur Erprobung des vernetzten Fahrens auf dem Testgelände am Flughafen Dresden.
Ein BMW i3 der TU Dresden rollt als Versuchsauto zur Erprobung des vernetzten Fahrens auf dem Testgelände am Flughafen Dresden. ©  dpa/Robert Michael

Beide Hände des Fahrers liegen ruhig auf dem Lenkrad. Er will die Spur wechseln, um zügiger voranzukommen, weiß aber nicht, was günstiger ist - nach links oder rechts. Statt auf die Straße zu blicken, schaut er auf die blaue Anzeige in der Mittelkonsole. Dort schwenkt ein blauer Pfeil nach rechts aus, das Fahrzeug beschleunigt und schert nach rechts aus in die andere Spur. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden