Nora Miethke

Leiterin Wirtschaftsteam
Ich plane und koordiniere die Wirtschaftsberichterstattung. Digitalisierung, Demografie, Klimaneutralität und Nachhaltigkeit - wir begleiten journalistisch den Technologie- und Wertewandel in der Wirtschaft und Arbeitswelt in Sachsen. Eigene inhaltliche Schwerpunkte sind die Strukturwandelprozesse in den Kohlerevieren sowie in der Automobilindustrie und welche Herausforderungen sie für Arbeitnehmer wie Arbeitgeber bedeuten. Ein Herzensthema von mir: Innovative, mutige und inspirierende Frauen in der sächsischen Wirtschaft sichtbar machen.

Artikel von Nora Miethke
Junge Ostdeutsche schaffen es seltener auf Spitzenjobs
Junge Ostdeutsche schaffen es seltener auf Spitzenjobs
Laut einer neuen Studie der Uni Leipzig liegt dies nicht an der Qualifikation, sondern noch immer am Elitentransfer der 1990er-Jahre.
Milbradt: „Eine gepamperte Bevölkerung mit hohen Forderungen“
SZ +
Milbradt: „Eine gepamperte Bevölkerung mit hohen Forderungen“
Der Wirtschaftsrat der CDU in Sachsen lies sich vom ehemaligen Ministerpräsident Georg Milbradt die Krisenlage und die Gründe für die Unzufriedenheit mit der Politik erklären.
Dank Porsche und BMW läuft Autoproduktion in Sachsen rund
Dank Porsche und BMW läuft Autoproduktion in Sachsen rund
Experten bewerten den Wandel in der Automobilindustrie in Sachsen als positiv. 2023 liefen wieder mehr Fahrzeuge vom Band als im Jahr davor.
Frankreichs Präsident Macron holt Staatsbesuch im Mai nach
Freischalten Freischalten
Frankreichs Präsident Macron holt Staatsbesuch im Mai nach
Eigentlich wollte Emmanuel Macron schon im vergangenen Juli nach Deutschland kommen, musste aber absagen. Jetzt bestätigt das Bundespräsidialamt neue Reisepläne.
Meyer Burger baut Vertriebswege für "made in Europe" auf
Freischalten Freischalten
Meyer Burger baut Vertriebswege für "made in Europe" auf
Der Solarmodulhersteller Meyer Burger startet eine Kooperation mit dem führendem Online-Marktplatz für Solaranlagen.
Wie steht es um die deutsch-polnischen Beziehungen?
SZ +
Wie steht es um die deutsch-polnischen Beziehungen?
Nach dem Regierungswechsel in Polen sind die Hoffnungen groß, dass die Eiszeit zwischen beiden Ländern zu Ende ist. Eine Diskussionsrunde in Dresden zeigt, es gibt viele gemeinsame Fragen zu lösen, vor allem in der Sicherheitspolitik.
So kämpft Sachsen um seine Solarindustrie
Update
So kämpft Sachsen um seine Solarindustrie
In der ZDF-Talksendung "Markus Lanz" kämpfen der Landrat von Mittelsachsen und der Chef von Meyer Burger für mehr Subventionen für die Solarbranche. Derweil bringt Sachsen einen Antrag im Bundesrat ein.
Wie die Autozulieferer in Sachsen auf die Innovationsspur kommen sollen
SZ +
Wie die Autozulieferer in Sachsen auf die Innovationsspur kommen sollen
Die Bundesregierung fördert eine neue Transformationsinitiative für die Automobilregion Südwestsachsen mit 8,2 Millionen Euro. Diese hat sich viel vorgenommen.
Solarwatt steht nicht vor dem Aus, aber die Modulproduktion
Solarwatt steht nicht vor dem Aus, aber die Modulproduktion
Das Dresdner Unternehmen stellt klar, dass es auf sicheren Beinen steht, für die Produktion in Deutschland aber staatliche Hilfe braucht.
Wohin steuert der Wirtschaftsstandort Sachsen?
Wohin steuert der Wirtschaftsstandort Sachsen?
Sachsens Wirtschaft steht nach einer Analyse von Experten am Scheideweg, hat aber gute Chancen Innovationskraft zu entfalten.
Rolls Royce stellt erstes E-Modell in Dresden vor
Rolls Royce stellt erstes E-Modell in Dresden vor
Das Luxus-Coupé "Spectre" läutet bei der britischen Luxus-Marke Rolls Royce das Ende der Verbrenner-Ära ein. Der Radebeuler Händler „Thomas Exclusive Cars“ ist mit den Vorbestellungen zufrieden.
Betriebsratswahl bei Volkswagen Sachsen ist unwirksam
Betriebsratswahl bei Volkswagen Sachsen ist unwirksam
Die jüngste Betriebsratswahl bei VW Sachsen ist unwirksam, urteilt das Landesarbeitsgericht. Sie ist aber nicht nichtig. Für das AfD-nahe "Bündnis freier Betriebsräte" ist der Beschluss dennoch ein Erfolg.
Globalfoundries hilft Infineon zu wachsen
Globalfoundries hilft Infineon zu wachsen
Die beiden Chipriesen Globalfoundries und Infineon mit Fabriken in Dresden schließen einen mehrjährigen Liefervertrag ab mit Schwerpunkt auf Automotive-Mikrocontroller.
Kommentar: Meyer Burger vor dem Aus - der Staat muss jetzt Zeit kaufen
Kommentar: Meyer Burger vor dem Aus - der Staat muss jetzt Zeit kaufen
Prinzipiell muss der Staat mit Subventionen vorsichtig sein. Dennoch gibt es gute Argumente für die Förderung von heimischen Solarherstellern. Ein Kommentar.
Wie lassen sich Zukunftsinvestitionen trotz Schuldenbremse finanzieren?
Wie lassen sich Zukunftsinvestitionen trotz Schuldenbremse finanzieren?
Die Wirtschaftsweise Veronika Grimm diskutierte mit Sachsens Landeschef Michael Kretschmer, wie die Transformation finanziert werden kann.
Neues Wasserstoff-Netzwerk in Dresden
Neues Wasserstoff-Netzwerk in Dresden
„HyDresden“ will die Stadt als Standort für grüne Wasserstoff- Technologien international bekanntmachen.