SZ + Wirtschaft
Merken

Soll die Politik etwa die Dörfer aufgeben, Herr Gropp?

Der Chef des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung kritisiert Sachsens Ministerpräsident und fordert weiter, Städte mehr zu fördern als die Regionen.

Von Nora Miethke
 10 Min.
Teilen
Folgen
Reint Gropp ist Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH).
Reint Gropp ist Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH). © Foto: IWH/ Jakob Hoff

Herr Gropp, Ihre Forderung, mehr die Städte im Osten zu fördern als die ländlichen Räume, hat für Wirbel gesorgt. Warum haben Sie das gefordert?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Wirtschaft