SZ + Update Döbeln
Merken

Tierheime für Besucher geschlossen

Die Tiere können sich mit dem Virus nicht infizieren. Trotzdem kommen Besucher nur noch nach Anmeldung ins Heim.

Von Maria Fricke
 3 Min.
Teilen
Folgen
Rosi Pfumfel, Leiterin des Leisniger Tierheims, weist darauf hin, dass sich Haustiere nicht mit dem Coronavirus infizieren können.
Rosi Pfumfel, Leiterin des Leisniger Tierheims, weist darauf hin, dass sich Haustiere nicht mit dem Coronavirus infizieren können. © Dietmar Thomas

Leisnig. Das Tierheim in Leisnig ist ab sofort für Besucher geschlossen. Wer Fundtiere abgeben möchte, mit Hunden Gassi gehen will oder ein Tier aus dem Heim anschauen möchte, der muss sich ab sofort telefonisch im Büro melden. Dort ist von Montag bis Sonnabend jeweils von 10 bis 11 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr jemand zu erreichen

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln