merken

Wie geht's, Brüder

Unterwegs mit dem Tatra-Sherpa

Stefan Backor trägt Lebensmittel in die Hütten der Hohen Tatra. Dabei  erlebt er nicht nur den Wandel im Tourismus. Aus der Serie "Wie geht's, Brüder?"

Sherpa Stefan Backor trägt an diesem Tag 75 Kilo Lebensmittel und Bier in eine Berghütte in der Tatra.
Sherpa Stefan Backor trägt an diesem Tag 75 Kilo Lebensmittel und Bier in eine Berghütte in der Tatra. © Matthias Schumann

Die Packstation der Sherpas liegt gleich neben der Bergstation der Zahnradbahn auf dem Hrebienok. Stefan Backor will an diesem sonnigen Morgen wie fünf andere Sherpas sein Lastengestell aufbauen. Zunächst stellt er es auf eine Bank, von der er es später im Sitzen hochnehmen kann. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden