SZ + Wie geht's, Brüder
Merken

Warum es eine junge Polin in die Heimat zurückzieht

Anna Zielinska lebte 13 Jahre in England. Jetzt ist sie ausgerechnet in die Stahlstadt Nowa Huta gezogen. Aus der Serie "Wie geht's, Brüder?"

Von Olaf Kittel
 7 Min.
Teilen
Folgen
Anna Zielinska fühlt sich wohl in ihrer Heimatstadt Nowa Huta. Die Architektur am Zentralplatz, der heute nach Ronald Reagan benannt ist, ähnelt der am Dresdner Altmarkt. Beide Plätze sind in den 50er-Jahren entstanden.
Anna Zielinska fühlt sich wohl in ihrer Heimatstadt Nowa Huta. Die Architektur am Zentralplatz, der heute nach Ronald Reagan benannt ist, ähnelt der am Dresdner Altmarkt. Beide Plätze sind in den 50er-Jahren entstanden. © Matthias Schumann
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!