merken

Genial Sächsisch

Aus Sachsen: Erste Socken gegen Mückenstiche

Andreas Leuteritz und sein Team haben in Dresden Strümpfe entwickelt, die gegen Malaria schützen. Teil 1 unserer Serie über geniale Erfindungen. 

Im Dresdner Leibniz-Institut für Polymerforschung werden aus Kunststoffen auch Fasern hergestellt. Andreas Leuteritz und sein Team haben die mit ganz speziellen Eigenschaften vollgepackt. Am Ende wird’s eine Socke. © Thomas Kretschel

Die spinnen ja. Unendlich viel sogar. Kilometerlange dünne Fäden aus Kunststoff jagen durch die Edelstahl-Apparatur. Vom ersten Stock durch den Fußboden hindurch in den Keller hinab. Rausgepresst aus winzigen Düsen, sie werden gezogen und dabei immer dünner, vorbei am Kühlgebläse, über Rollen hinweg, Walzen, über Heizkörper und nochmals gestreckt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden