merken

Dresden

Warum Ami-Schlitten so faszinierend sind

Noch bis Sonntag sind auf der US-Car-Convention in Dresden außergewöhnliche Fahrzeuge zu sehen. Auf sächsische.de erzählen fünf Besitzer ihre Geschichten. 

Autos ohne Ende: Das Ostragehege ist am Wochenende fest in den Händen der US-Car-Fans. © Sven Ellger

Es röhrt und blubbert im Ostragehege: Der spezielle Sound der V8-Motoren weist den Weg zur US-Car-Convention. Rund 2000 Fahrzeuge US-amerikanischer Bauart stehen seit Freitag in der Flutrinne. Darunter der klassische Pink Cadillac mit weißen Heckflossen, betagte Corvette Stingrays, aber auch moderne Pick Ups oder Sportwegen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden