merken
Görlitz

Nach Diebstahl: E-Bike in Polen geortet

Unbekannte haben das Rad von Görlitz nach Zgorzelec gebracht. Zudem gab's einen Einbruch in der Stadt. In Schönau-Berzdorf verschwand ein Wohnmobil.

Symbolbild
Symbolbild © Friso Gentsch/dpa

Irgendwann zwischen Freitag und Montag haben Unbekannte vom Demianiplatz in Görlitz ein E-Bike gestohlen. "Durch den Besitzer konnte der Standort in Zgorzelec ausfindig gemacht werden, weil das Fahrrad ortungsfähig ist", berichtet Polizeisprecher Kai Siebenäuger. Schließlich entdeckten Beamte der Soko Argus das E-Bike am Montag gegen 14 Uhr in der Nachbartstadt und konnten es dem Geschädigten zurückgeben. Die Täter hat die Polizei bisher nicht finden können. "Wir werten noch die Aufzeichnungen der Kameras an der Stadtbrücke aus", so Siebenäuger.

Ebenfalls in dem Zeitraum drangen Unbekannte in ein im Umbau befindliches Wohnhaus an der Leipziger Straße in Görlitz ein. Daraus entwendeten sie einen Stemmhammer, einen Akkuschrauber und eine Werkzeugbox im Wert von 2.100 Euro. Vom Hutberg in Schönau Berzdorf verschwand in der Nacht zum Montag ein zwölf Jahre altes weißes Wohnmobil von Bürstner. Das hat noch einen Wert von 50.000 Euro.

Anzeige
Sachsen krempelt die #ärmelhoch
Sachsen krempelt die #ärmelhoch

Die Corona-Schutzimpfung ist gestartet. Zunächst allerdings nur für Menschen, die zur Gruppe der höchsten Priorität gehören.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz