Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Radeberg
Merken

Neue Winterlinde für den Schlosspark Seifersdorf

Am Sonntag öffnet das Schloss Seifersdorf zum "Tag der Parks und Gärten". Anlässlich dazu wurde dem alten Schlosspark nun ein neuer Bau geschenkt.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Anfang Mai ist die neue Winterlinde im Schlosspark Seifersdorf gepflanzt worden.
Anfang Mai ist die neue Winterlinde im Schlosspark Seifersdorf gepflanzt worden. © Dresdner Heidebogen

Wachau. Am 4. Mai ist im Schlosspark Seifersdorf bei Wachau eine Winterlinde gepflanzt worden. Der Baum war vom Verein Dresdner Heidebogen und der Ostsächsischen Sparkasse Dresden für den denkmalgeschützten Schlosspark gespendet worden.

Gemeinsam führen beide seit einigen Jahren Baumspenden durch und wollen damit ein "positives Zeichen für die umweltbewusste und kulturerhaltende Zukunft" setzten.

Diese Pflanzaktion sei gleichzeitig der Auftakt zum diesjährigen "Tag der Parks und Gärten" am 14. Mai gewesen. Das Schloss Seifersdorf wird sich daran erstmalig mit verschiedenen Programmpunkten beteiligen. Unter anderem sind Konzerte und Schlossführungen am kommenden Sonntag geplant. (SZ)