SZ + Radeberg
Merken

Akuter Kohlensäuremangel: Prickelt das Radeberger Bier bald nicht mehr?

Die ersten Brauereien haben bereits ihren Betrieb eingestellt, weil derzeit ein akuter Mangel an Kohlensäure herrscht. Wie die Radeberger Brauerei mit diesem Problem umgeht.

Von Verena Belzer
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die Radeberger Brauerei aus der Vogelperspektive.
Die Radeberger Brauerei aus der Vogelperspektive. © Radeberger Exportbierbrauerei
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!