merken
PLUS Radebeul

Am Sonnabend sind viele Geschäfte länger offen

Mit Abstand, Maske, Anstehen in Radebeul - an diesem Sonnabend haben viele Läden vorerst zum letzten Mal geöffnet. Manche mit einem Zusatzangebot.

Hat am Samstag bis 18 Uhr geöffnet - Gudrun Ast in der Parfümerie an der Bahnhofstraße in West.
Hat am Samstag bis 18 Uhr geöffnet - Gudrun Ast in der Parfümerie an der Bahnhofstraße in West. © Matthias Schumann

Radebeul. Herunterfahren und schließen (Lockdown) - ab Montag sollen auch im Kreis Meißen die meisten Einzelhandelsgeschäfte schließen. Geöffnet bleiben sollen lediglich Lebensmittelgeschäfte und Geschäfte für den Grundbedarf, wie etwa Apotheken und Tankstellen.

Viele Gewerbetreibende wollen deshalb den Sonnabend noch mal nutzen, um etwas mehr Umsatz zu machen. Die SZ hat sich in Radebeul umgehört, wo das zum Beispiel so sein soll.

Anzeige
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA

Ab dem 18. Januar gibt es bei NORMA wieder zahlreiche Rabattaktionen. Hier finden Sie die besten Angebote und Aktionsprodukte aus dem aktuellen Prospekt.

In der Bahnhofstraße in West wollen offenbar viele die mögliche Ladenöffnungszeit viel weiter ausdehnen als sonst üblich. Gudrun Ast von der gleichnamigen Parfümerie sagt: „Wir öffnen statt ansonsten bis 12 Uhr an diesem Sonnabend bis 18 Uhr.“ Außerdem wolle sie mit ihren Mitarbeitern auch nach der Schließung noch weiter verkaufen. „Wir liefern nach Bestellung weiter bis an die Haustür und verpacken, wenn das gewünscht ist, die Ware auch weihnachtlich.“

Antonia Balzer vom Wolldepot lädt in Radebeul-Ost am Samstag zum längeren Einkaufen ein.
Antonia Balzer vom Wolldepot lädt in Radebeul-Ost am Samstag zum längeren Einkaufen ein. © Matthias Schumann

Auch Matthias Hennl vom gleichnamigen Betten-Geschäft an der Meißner Straße hat es groß an der Schaufensterscheibe stehen: Samstag statt bis 12 Uhr bis 18 Uhr. Und, auch er will bei geschlossenem Geschäft für seine Kunden weiter da sein. „Wir bieten Beratung am Telefon, auch gerne per Videotelefonie an und bringen die Waren noch vor Weihnachten bis an die Haustür.

Bei Ute Sauermann im Buchhandel an der Meißner Straße in West drängeln sich seit der Ankündigung für den neuen Lockdown die Kunden. „Uns würde es sehr helfen, wenn die Kunden vorher anrufen - wir gehen auch schnell ran - und uns schon mal sagen, was sie gerne hätten.“ Am Samstag ist bei Sauermann statt bis 12 Uhr bis 18 Uhr der Laden offen.

Etwas Besonderes aus der Region hat Peggy Teske im Uhren- und Schmuckgeschäft anfertigen lassen, einen Kettenanhänger aus Silber mit dem Schloss Moritzburg oder dem Leuchtturm vom Niederen Großteich. „Vielleicht ein Weihnachtsgeschenk“, sagt sie und weist daraufhin, dass auch ihr Geschäft in der Bahnhofstraße am Sonnabend länger, bis 18 Uhr, offen ist.

Sylvia Wachtel in ihrem Modegeschäft an der Ecke Bahnhofstraße, Altkötzschenbroda hat den Laden noch voller modischer Winterbekleidung. Sie will am Samstag bereits mit Rabatten im Schlussverkauf beginnen. Statt bis üblicherweise bis 14 Uhr ist bei ihr auch bis 18 Uhr offen.

Weihnachtliches bietet das Geschäft der Sächsischen Zeitung, das DDV Lokal in der Bahnhofstraße, an. Manuela Munzig: „Bei uns gibt es viele Weihnachtsgeschenke, wie etwa den Herrnhuter Stern mit der CD vom Kreuzchor-Konzert, Wein aus dem Elbland oder was zum Genießen von Vadossi aus Radebeul.“ Statt bis zum Mittag ist hier auch bis 18 Uhr geöffnet.

In Ost: So lange wie die Kunden kommen

Ihre Geschäfte länger offen halten, wollen auch Händler in Radebeul-Ost. „Ich habe Freitag und Sonnabend jeweils von 10 bis 20 Uhr geöffnet“, sagt Antonia Balzer vom Wolldepot, Meißner Straße 81. Ihr Sortiment umfasst unter anderem Garne aller Art zum Stricken oder Häkeln. Und die Nachfrage sei groß. „Denn die Menschen suchen nach einer Beschäftigung, wenn sie ab nächster Woche nicht mehr ohne triftigen Grund das Haus oder die Wohnung verlassen dürfen“, meint Balzer.

Wer unter anderem noch ein Geschenk sucht, für den hat sie bereits fertig gestrickte Schals und Mützen im Angebot. Zudem hält sie ab nächster Woche weiterhin in ihrem Geschäft die Stellung und nimmt per Telefon oder E-Mail Bestellungen entgegen.

Mit den verlängerten Öffnungszeiten an diesem Freitag und Sonnabend möchte es ein Großteil der Händler im Zentrum von Ost Balzer gleichtun. So bleibt das benachbarte Exquisit Modehaus Vier Jahreszeiten im Geschäftshaus Ecke Meißner, Hauptstraße ebenfalls an beiden Tagen bis 20 Uhr geöffnet.

Simone Engelhardt, der das Kindergeschäft Tante Ika gleich daneben gehört, ist an beiden Tagen definitiv bis 18 Uhr vor Ort. Ob sie bis 20 Uhr verlängert, macht sie vom Andrang der Kunden abhängig. Sprich: Wenn nach 18 Uhr immer wieder Menschen, die nach Kinderkleidung oder einem Spielzeug suchen, vor ihrem Geschäft stehen, wird niemand weggeschickt.

Auf ähnliche Weise verfährt Ines Seidel vom Wäschegeschäft Blickfang auf der anderen Straßenseite schräg gegenüber. Sie steht am Sonnabend so lange in ihrem Geschäft, wie Kunden kommen.

Weiterführende Artikel

Lockdown trifft Händler in Radebeul hart

Lockdown trifft Händler in Radebeul hart

Mitten im Weihnachtsgeschäft müssen Läden ab kommendem Montag geschlossen bleiben. Was Gewerbetreibende darüber denken - sächsische.de hat sich umgehört.

Wegen einer Notsituation müsse er nicht erst seine Geschäftszeiten verlängern, meint Bernd Grundkötter vom Modelleisenbahngeschäft an der Hauptstraße. Er habe schon seit Jahrzehnten an der Einkaufsmeile in Ost die längsten Öffnungszeiten, sagt er nicht ohne Stolz, und zwar werktags bis 19 und sonnabends bis 17 Uhr.

Andrea Roßmann vom SZ-Treffpunkt DDV Lokal in der Bahnhofstraße bietet am Sonnabend bis 18 Uhr typisch Weihnachtliches an.
Andrea Roßmann vom SZ-Treffpunkt DDV Lokal in der Bahnhofstraße bietet am Sonnabend bis 18 Uhr typisch Weihnachtliches an. © Matthias Schumann

Mehr zum Thema Radebeul