merken
Radebeul

Frischemarkt in Kötzschenbroda findet statt

Am dritten Sonnabend eines Monats bauen Händler ihre Stände auf der Bahnhofstraße auf - so auch am 19. Dezember 2020.

Der Verkauf von frischem Obst und Gemüse ist trotz hartem Lockdown erlaubt.
Der Verkauf von frischem Obst und Gemüse ist trotz hartem Lockdown erlaubt. ©  Claudia Hübschmann (Symbolbild)

Radebeul. Ob Obst, Gemüse, Käse oder Wurst und Fleisch - am Sonnabend, 19. Dezember 2020, gibt es wieder einen Frischemarkt auf der Bahnhofstraße in Radebeul-West. Rund zehn Händler bieten in der Zeit von 9 bis 14 Uhr ihre Waren an. Je nach Besucherzuspruch auch etwas länger. "Das entscheiden wir ad hoc", wie Stadtteilmanagerin Astrid Hadan mitteilt.

Dieses Mal sind es nur Lebensmittel im Angebot, da der Verkauf aller anderen Artikel, sogenannter Non-Food-Waren, derzeit untersagt ist. Auch heiße Suppen wird es beim letzten Wochenmarkt in diesem Jahr geben. Für den Transport soll man bitte geeignete Gefäße mitbringen.

Anzeige
Hier wird die Zukunft entwickelt
Hier wird die Zukunft entwickelt

Spitzenforschung und Lehre auf hohem Niveau gibt es auch außerhalb von Großstädten und Ballungszentrum: nämlich an der Hochschule Zittau/Görlitz.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radebeul