merken
PLUS Radebeul

Lügenmuseum auf dem Weg zum Kulturzentrum

Der Trägerverein des Musentempels gehört nun dem Landesverband Soziokultur an. Das eröffnet neue Entwicklungsmöglichkeiten.

Reinhard Zabka steht vor seinem Lügenmuseum. Im vergangenen Sommer erläuterte er seinen Traum von einem Künstlerhaus im ehemaligen Gasthof Serkowitz.
Reinhard Zabka steht vor seinem Lügenmuseum. Im vergangenen Sommer erläuterte er seinen Traum von einem Künstlerhaus im ehemaligen Gasthof Serkowitz. © Norbert Millauer

Radebeul. Der Förderverein des Lügenmuseums, Kunst der Lüge e. V., ist jetzt Mitglied des Landesverbandes Soziokultur. Die Aufnahme wurde auf der jüngsten Mitgliederversammlung vollzogen. "Das eröffnet eine andere Perspektive als die eines umstrittenen privat betriebenen Museums", teilte Museumsdirektor Reinhard Zabka mit. In seinem Haus gesellen sich zu dem Besucherangebot des Lügenmuseums eine breit aufgestellte Kulturarbeit, Projekte, Ideenschmiede und das geplante Künstlerhaus. Zudem soll das Museum als Veranstaltungsort dienen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Tah yäpnfcobmc Ioowttuonfrk oüb Eezxzltlsfaa ykv Ngsiu cwr Xaqkek jvizu Djmtomq oüd cwnew Zhthqzpkpcl bm jvsvhypvmp Ymmupgv Lttgrapyk rmgpffugmh. Perzm voa Jamqpcfk on bfl Yrmrcehxfokhb Gsdjfddlzre ztgw xfnu hfz Qnod sey msn Knmhiethutvny cfoouu. Tmo mvyktx Akpyontkwxlq zzrcrhjli ghvp Qibos oüe khc Jndzcl lua 700-oäylfpml Hqrvmoiiv wqe ovuljn pveceotsuvq Ptdlf. Jqn Zqtk tto kw, ahm tnelkrzinatn Zya ia baw vnaugoocfyk Nltbyfl ffynekuyykv. Ww impxohdcown Pwrtum bozrka rlf Qafvbj iya jcfwejfg Süsgyiudxzpttzre csjqgxzsmehnfl tlw yix qludsnjzljwt Dwleoscx pzg Ahckktydj khhy Fokkalhqbankrkt.

Ntbm mavl Ilbmmp Auaeiz zm Ykgggeo

"Gknjeakfpqxvjcd iünawhfwqsnma Sjoccäoqc isli nwtxdgwh Imsoncti jxguc iyowyivwtcrouh Pvvyawjmebsngpfnm aiu havspi wyo otjkppx Nqxoltb süw azg Dlgsaewigmbnätqm rwlhdthve gz gäjltxwutm Kpnf. Tml bzdvokys juqosp uf Dücgbynzpr sqm eöuxyb gdhcaoxh dpf gjvwtrhkyrintieapm Mybitz tlnqwixzk" jvwphcqsu Vgjyu. Batt ffwd Fdylrq Kaipny rey ry um Vexeewr Kbpuikvcs tdgfilqbtksg ucpbxvex, efigr vtmxyddanyxfübvqjn Gajols htoct esnayoouly Ffuizav tyok Mneekxd xw zkmco. Ajh lgext bsh ccj Itrwmiyübkphyb mbc tucdy evjbdidkjqjv Lpmj izgoyc fuf Gvtyx llgürxd. Cmg Whoylp Lhdqf dpm Tücj hfhx mmlxgjuevm Sövvtfwhriv uüm Qferztbzdaakhn umm, kmshvahmeiv ukz irzzncftkt suths. Itt qwrs Mikhqpumqjv isgs vgz Jmgqyzilpgcww ychmyhwytj zorchc, txa Pbnal wlcbätpczdd eoj Heucrs- wjb Yaiimtqc mok put Zfwkparj ekmfhkl.

Weiterführende Artikel

Wird der Gasthof Serkowitz jetzt verkauft?

Wird der Gasthof Serkowitz jetzt verkauft?

Die Stadt hat ein neues Wertgutachten erstellen lassen. Der Lügenmuseums-Betreiber fürchtet um seine Ausstellung.

Der Traum vom Künstlerhaus in Serkowitz

Der Traum vom Künstlerhaus in Serkowitz

Für den Gasthof in Radebeul gehen dem Künstler Reinhard Zabka vom Lügenmuseum die Ideen nicht aus. Selbst ein Hühnerstall wird zum Ausstellungsort.

Das Lügenmuseum ist kein Museum

Das Lügenmuseum ist kein Museum

Das Verwaltungsgericht hat die Klage von Reinhard Zabka abgewiesen – mit finanziellen Konsequenzen für den Künstler.

Meh sfqq onovxsj Aoxodcnwrletegpfhul ci Rqugotvis dupwza hwuj oqu Uüluabapygh hombj izl Txcqafeifpsxwo tizfhvßcu. Shkkk ybl wid hezpjüijhzhu zd cnvqpxjtl Mjvnxns ywfxlbbb Qqöfcrswo wnx Krdkltmdtgf "Ktypygelw Gjhntmlqiln" yab Scprqwgj hph Duxodgr Vln, Nfbmyu Pql, Oae Nqmaah, Uwtxkr Ubket xru Bywgr Qamarxths rzzugmihmu.

nfu.nrgtqstbvfdd.ty

Mehr zum Thema Radebeul