SZ + Radebeul
Merken

Radebeul: Neues Wohnquartier an der Kötitzer Straße geplant

Die Stadt Radebeul verkauft das Areal des ehemaligen Sportplatzes an ihre Wohnungsgesellschaft – mit einem konkreten Ziel.

Von Silvio Kuhnert
 4 Min.
Teilen
Folgen
Wo an der Kötitzer Straße noch das alte Sportcasino steht und sich ein Bolzplatz befindet, soll in einigen Jahren ein Wohngebiet entstehen.
Wo an der Kötitzer Straße noch das alte Sportcasino steht und sich ein Bolzplatz befindet, soll in einigen Jahren ein Wohngebiet entstehen. © Norbert Millauer

Radebeul. Ein Wohnquartier auf dem einstigen Sportplatzgelände an der Kötitzer Straße in Radebeul-West ist seit fast drei Jahrzehnten im Gespräch. Bereits 1995 fasste der Stadtrat den Beschluss zur Entwicklung des Standortes als Wohnbaufläche. Entsprechend ist das Areal, worauf sich derzeit noch ein Sportcasino, ein Bolzplatz und eine große Brachfläche befinden, im Flächennutzungsplan ausgewiesen. Nun soll das Wohnbauprojekt Fahrt aufnehmen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!