Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Meißen
Merken

Meißen: O Stadtwald, wie bist du so schön

Im Meißner Stadtwald trafen sich Umweltaktivisten, Forstverantwortliche und Politiker. Jeder solle zum Erhalt des Mischwaldes beitragen.

 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Wandergruppe betritt den Stadtwald.
Die Wandergruppe betritt den Stadtwald. © Julian Wolf

Von Julian Wolf

Meißen. Passend zum Wanderstart durch den Meißner Stadtwald im Triebischtal, zeigte sich das Wetter am vergangenen Sonnabend von seiner besten Seite. Doch auch kalter Wind und Regen hätte der knapp 20-köpfigen Wandergruppe nichts angetan, denn gekleidet waren sie funktionell mit festem Schuhwerk, Kleidung im Zwiebelprinzip und wasserfesten Rucksäcken.

Die Meißner Regionalgruppe vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, kurz BUND, traf sich gemeinsam mit interessierten Teilnehmern und dem politischen Verein „Bürger für Meißen - Meißen kann mehr“ um zehn Uhr am Eingang des Waldes nahe der Bushaltestelle „Hohe Eifer“. Ihr Ziel war es, innerhalb einer rund zweistündigen Wanderung notwendige und sinnvolle Strategien zu entwickeln, die den Bestand des Stadtwaldes sichern sollen. Stefan Escher, Forstassessor und Projektleiter für Naturschutzfachplanungen beim BUND Dresden, führte die Wandergruppe.

Ihre Angebote werden geladen...