SZ + Radebeul
Merken

Wie Wackerbarth gegen Dürre im Weinberg kämpft

Das Staatsweingut hat mit der Weinlese begonnen. Die Trockenheit fordert die Winzer heraus. Deren Wetterstation liefert Daten zu Hitze und Trockenheit im Elbtal.

Von Silvio Kuhnert
 5 Min.
Teilen
Folgen
Beginn der Weinlese auf Schloss Wackerbarth: Sophie Reuter erntet Trauben der Weißweinsorte Solaris. Die Trauben werden zu Federweißer vergoren.
Beginn der Weinlese auf Schloss Wackerbarth: Sophie Reuter erntet Trauben der Weißweinsorte Solaris. Die Trauben werden zu Federweißer vergoren. © Norbert Millauer
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!