Radebeul
Merken

Radebeul: Kleintransporter erfasst Fußgänger im Rückwärtsgang

Beim Zurücksetzen fuhr eine Frau mit einem Transporter einen Fußgänger in Radebeul an, bevor sie gegen eine Hauswand stieß.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Symbolfoto.
Symbolfoto. © Sebastian Schultz

Radebeul. Auf dem Gradsteg kam es am frühen Sonntagnachmittag zu einem Unfall. Eine 38-Jährige war auf der Straße in Richtung Herrmann-Ilgen-Straße unterwegs, als sie kurz vor der Meißner Straße wenden wollte. Sie setzte zurück und erfasste dabei einen 43-jährigen Fußgänger, bevor sie gegen eine Hauswand stieß.

Der Fußgänger wurde leicht verletzt und ein Schaden von etwa 13.500 Euro entstand bei dem Unfall. Bei der Aufnahme durch die Polizei reagierte ein Drogenschnelltest positiv bei der Fahrerin. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme bei der 38-jährigen Deutschen und ermitteln nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (SZ/pd)