merken
Radebeul

Reifenstecher in Radebeul-Ost zerstört zwölf Räder

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen zu Anzeigen aus der Karl-Marx-Straße vom 5. August.

Zerstochene Reifen auf der Straßenseite von Transportern einer Logistikfirma in der Karl-Marx-Straße in Radebeul-Ost.
Zerstochene Reifen auf der Straßenseite von Transportern einer Logistikfirma in der Karl-Marx-Straße in Radebeul-Ost. © Norbert Millauer

Radebeul. Immer wieder in Radebeul-Ost. Jetzt liegt bei der Kriminalpolizei in Radebeul eine Anzeige vor zu zwölf zerstochenen Reifen. Bei sechs Kleintransportern einer Logistikfirma sind jeweils auf der Straßenseite die beiden Reifen zerstochen worden. Angezeigt wurde das am Vormittag vom 5. August, sagt Jörg Kretzschmar, Leiter der Kriminalpolizei im Polizeirevier Meißen.

Kretzschmar: „Unsere Kriminaltechniker waren vor Ort und haben die Spuren gesichert. Wir ermitteln in alle Richtungen.“ Im Klartext heißt das, es ist schwer auszumachen, ob dahinter ein bewusst ausgeführter und gezielter Anschlag steckt oder einfach sinnlose nächtliche Zerstörung.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Zerstörungen an Fahrzeugen hat es in Radebeul-Ost bereits mehrfach gegeben. Und wiederholt in dem Viertel oberhalb der Meißner Straße, zwischen Junger Heide und August-Bebel-Straße. Diesmal sind die Reifen an der Karl-Marx-Straße zerstochen wurden. Im Frühjahr 2019 waren es reihenweise eingeschlagene Autoscheiben. Auf insgesamt 46 zerschlagene Fenster summierte sich damals die Serie. der oder die Täter sind noch nicht ermittelt worden.

Kripochef Jörg Kretzschmar ruft jetzt erneut die Bürger in der Gegend auf, ihre Beobachtungen zu melden. „Vielleicht war sehr früh morgens oder spät am Abend jemand mit dem Hund Gassi gehen und hat etwas gesehen. Bitte melden.“ 

Dies ist sowohl in der Radebeuler Polizeistation in der Birkenstraße 15, Telefon 0351 83714207 möglich, oder auch im Polizeirevier Meißen in der August-Bebel-Straße 4, unter Telefon 03521 4720.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radebeul