merken
Riesa

Eiche für Ehrenbürger vorm Museum

Riesas einstiger Baubürgermeister Günter Colve hatte von der Stadt ein besonderes Geschenk zum 90. Geburtstag bekommen. Bei der Pflanzung packte er selbst mit an.

Riesas Ehrenbürger Günter Colve (l.) hat am Poppitzer Platz jetzt einen Baum zu seinen Ehren bekommen. Ein Geschenk der Stadt zu seinem 90. Geburtstag vor wenigen Wochen. Auch OB Marco Müller (CDU, r.) hatte gratuliert.
Riesas Ehrenbürger Günter Colve (l.) hat am Poppitzer Platz jetzt einen Baum zu seinen Ehren bekommen. Ein Geschenk der Stadt zu seinem 90. Geburtstag vor wenigen Wochen. Auch OB Marco Müller (CDU, r.) hatte gratuliert. © Stadt Riesa/Uwe Päsler

Riesa. Eine Traubeneiche für Riesas Ehrenbürger Günter Colve ist jetzt am Poppitzer Platz gepflanzt worden. Den Baum hatte der frühere Riesaer Baubürgermeister anlässlich seines 90. Geburtstags am 4. Februar von der Stadt geschenkt bekommen – damals zunächst in Form eines Spenderschilds. Nun wurde der eigentliche Baum in Altriesa gepflanzt.

„So ein Baum ist etwas Bleibendes, diese Idee gefällt mir sehr gut“, wird Günter Colve in einer Mitteilung des Rathauses zitiert. Der Neunzigjährige war selbst dabei, als das Gewächs in die Erde kam und schippte einige Schaufeln Erde ins Pflanzloch. Die Pflanzung inklusive des Aufbaus stabiler Stützen übernahmen Steffen Kotthoff und Ramona Berger vom Gartenbauunternehmen Franke aus Zeithain.

Anzeige
Die Küche ist das neue Wohnzimmer
Die Küche ist das neue Wohnzimmer

Wer seiner Küche ein Update verpassen will, bekommt bei Möbel Oskar in Gröditz eine professionelle Beratung vom Fachmann.

Das Schild an der Pflanzstelle.
Das Schild an der Pflanzstelle. © Stadt Riesa/Uwe Päsler

„Die Traubeneiche steht dafür, dass Günter Colve den stürmischen Zeiten in den 1990er Jahren nicht nur wie eine Eiche getrotzt hat, sondern unsere Stadt in leitender Stellung kreativ, konsequent und mit riesigem Engagement vorangebracht hat“, hatte Riesas OB Marco Müller (CDU) anlässlich Günter Colves Geburtstag erklärt. Der 90-Jährige war von 1990 bis 1999 als Riesaer Baubürgermeister und in dieser Zeit an vielen Projekten beteiligt, die die Stadt geprägt haben – vom Boulevardbau bis zur Verlegung der B169. Für seine Verdienste um die Stadt verlieh diese ihm 2010 das Ehrenbürgerrecht.

Weiterführende Artikel

Glückwünsche aus Florida

Glückwünsche aus Florida

Der ehemalige Riesaer Baubürgermeister Günter Colve feierte seinen 90. Geburtstag. Er ist überwältigt von der Resonanz.

Hausbesuch beim Ehrenbürger

Hausbesuch beim Ehrenbürger

Günter Colve feiert seinen 90. Geburtstag. Das Geschenk kann der OB allerdings nicht mitbringen.

Der Macher wird 90

Der Macher wird 90

Unter Baubürgermeister Günter Colve veränderte Riesa nach der Wende sein Gesicht. Bald feiert er ein Jubiläum. Und hat einen besonderen Geburtstagswunsch.

Anstelle weiterer Geschenke hatte sich Günter Colve zu seinem runden Geburtstag Spenden für den Denkmalschutz gewünscht und freute sich dabei ebenfalls über eine große Resonanz: „Mehr als 30 Spender haben insgesamt 3.500 Euro für den Erhalt von Schloss Dahlen beigesteuert.“ Durch den damit gesicherten Eigenanteil kann der dortige Verein Fördergelder in mehrfacher Höhe dieses Betrages erhalten. (SZ)

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa