SZ + Riesa
Merken

Riesa reißt ab und baut um

In Riesa-Weida werden mehrere Blöcke abgebrochen. Dafür wird anderswo aufwendig modernisiert.

Von Christoph Scharf
 2 Min.
Teilen
Folgen
An diesem Wohnblock Plauener Straße in Riesa-Weida macht sich der Abrissbagger zu schaffen. Ein Blick aus Richtung Alter Pfarrweg.
An diesem Wohnblock Plauener Straße in Riesa-Weida macht sich der Abrissbagger zu schaffen. Ein Blick aus Richtung Alter Pfarrweg. © Christoph Scharf

Riesa. In Dresden sind Wohnungen knapp - in Riesa werden weiter welche abgerissen. Die Einwohnerzahl der Stahlstadt geht weiter zurück. Außerdem sind Wohnungsgrößen und Wohnlagen höchst unterschiedlich gefragt. Deshalb kommen die großen Vermieter nicht umhin, auch in diesem Jahr abzureißen. Aktuell lässt die Wohnungsgesellschaft Riesa (WGR) den Block Plauener Straße 7 bis 11 (Foto) abbrechen. Dort verschwinden 24 Wohnungen. Die Photovoltaik-Anlage vom Dach hatte die WGR zuvor an einen anderen Standort umsetzen lassen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Riesa